Heiraten in der reformierten Kirche Hirzel - Landhaus Farenweid - Kloster Au Einsiedeln - Chlösterlihof - Hochzeitsfotograf Hochzeitsfotografin Brigitte Mayer Yellowlemontree Fotografie

Heiraten in der reformierten Kirche Hirzel – Landhaus Farenweid – Kloster Au Einsiedeln – Chlösterlihof

6. September 2018

© yellowlemontree

the blog

Hochzeit – heiraten in der reformierten Kirche Hirzel – Apero Landhaus Farenweid – Feier Kloster Au in Einsiedeln im Chlösterlihof. Paarshooting bei der Teufelskirche in Egg am Etzel.

Larissa und Sandro heirateten an einem Samstag an dem es fast durchgehend regnete. Als ich sie morgens beim „getting ready“ das erste Mal an diesem Tag sah, wusste ich aber sofort, dass das für die Zwei überhaupt keine Rolle spielen würde. Sie strahlten Beide so sehr in Erwartung des lang herbeigesehnten Tages. Sehr schick sah Sandro in seinem Anzug aus und Larissa war einfach hinreissend schön in ihrem Kleid mit Spitzenherz am Dekollete.

Die reformierte Kirche Hirzel, wo die Trauung stattfand, war sehr aufwändig mit echten Baumstämmen und passenden Blümchen geschmückt. Die Zeremonie war wunderbar locker gestaltet und nicht nur das Brautpaar selber vergoss bei den vielen emotionalen Momenten einige Tränchen.

Zum Apero ging es hinterher ins Landhaus Farenweid in Hirzel. Diverse Musiken (die Beiden sind selber sehr aktiv mit dabei) sorgten hier für eine tolle Stimmung.

Auf dem Weg zum Chlösterlihof beim Kloster Au in Einsiedeln, wo die Gesellschaft feierte, fuhren wir mit dem coolen Bentley-Oldtimer für die Paarbilder noch bei der berühmten Teufelsbrücke am Etzel vorbei.

Liebe Larissa, lieber Sandro – ihr seid ein Paar, das man einfach sofort ins Herz schliesst! So echt, so zueinander gehörend, so sympathisch. Es war mir eine riesige Ehre euch an diesem speziellen Tag begleiten zu dürfen! Ich wünsche euch von ganzem Herzen viel Glück und Sonnenschein für euer gemeinsames Leben.

























 

Kommentare>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.